Quelle.de – wieder ONLINE!

August 22nd, 201112:30 pm @

2


Quelle.de – wieder ONLINE!

Ja, ich kann mir schon vorstellen, wie die ersten von euch jetzt erst einmal überlegen, wieso Quelle.de … sind die nicht pleite gegangen? Dies ist korrekt. Otto hatte sich zum Zeitpunkt der Insolvenz die Rechte an der Marke gesichert und will nun in den kommenden Monaten das Portal von Quelle wieder zum Laufen bringen. Hierbei will Otto / Quelle aber auf etwas Neuartiges setzen und den Stellenwert der Marke Quelle nutzen. So will Otto / Quelle, an dieser Stelle kein eigenes Lager aufbauen und eigene Produkte vermarkten, sondern will es ein bisschen wie Amazon sich halten nur einen Marktplatz für andere schaffen, welche hier Ihr Produkt vermarkten wollen.

Die Abrechnung und die Werbung beim Kunden geschieht durch Otto / Quelle, diese geben anschließend, oder aber auch vorher (bei Rechnung) den Auftrag an den Händler weiter, welcher diesen in einer bestimmten Zeit an den Kunden versenden muss. Für diesen Service behält sich Otto / Quelle einen Provisionsanteil ein. Der Vorteil an diesem Geschäftsmodell ist, dass der Kunde so gut wie alle Artikel in einem Portal finden kann und aber für Otto / Quelle keine Lagerkosten oder Logistikaufwände entstehen. Der Name Quelle steht auch nach der Insolvenz immer noch für Zuverlässigkeit und guten Service. Diesen Ruf will man sich an dieser Stelle einfach zu Nutze machen und dem Kunden einen neuen Service bieten und wer weiß, vielleicht hat Deutschland bald auch ein Eignens Amazon.

Wie sagt vor kurzem ein Kollege, der Unterschied zwischen Amazon und einem normalen Shop ist, dass bei einem normalen Shop der Kunde wegen einem bestimmten Produkt auf die Seite kommt. Bei Amazon kommt der Kunde auf die Seite und sucht sich erst noch das passende Produkt was er kaufen will!

Bildquelle:
aboutpixel.de / Weg ins WEB © Peter Kirchhoff