Fyve – der passende Handyvertrag

August 17th, 20119:25 pm @

1


Fyve – der passende Handyvertrag

Sind Sie aktuell auf der Suche nach einem neuen Mobilfunktanbieter und Sie können sich bei dem ganzen gewirr an Anbietern nicht zurecht finden? Vielleicht können wir Ihnen an dieser Stelle mit Fyve etwas weiterhelfen, denn dieser Anbieter ist durch seine etwas andere Art der TV-Werbung schon recht bekannt geworden. Vor kurzem erst, habe ich mir die Preise des Anbieters noch einmal genauer angeschaut und muss ehrlich gestehen, dass ich dieser sehr fair finde und ernsthaft am überlegen bin, nicht auch mein zweites Handy weg von Base zu Fyve zu bewegen!

Hier eine kleine Auflistung der Preise, welche ihr auch direkt auf der Seite von Fyve finden könnt (Stand 14.08.2011) (Preisübersicht)

  Fyve Base Simyo O2 Fonic
Gesprächs­minute 0,09 € 0,19 € 0,09 € 0,15 € 0,09 €
SMS 0,09 € 0,19 € 0,09 € 0,15 € 0,09 €
Günstigstes Surf-Paket 5,00 € 5,00 € 4,90 € 10,00 € 9,95 €
Inklusiv­volumen 150 MB 50 MB 100 MB 300 MB 500 MB
SMS- und Festnetz-Flat JA JA JA NEIN NEIN
Prepaid JA NEIN JA NEIN JA
Netz Vodafone E-Plus E-Plus O2 O2

Besonders Interessant finde ich das Angebot von Fyve für private Anwender, denn gerade hier will man meistens nur einfach erreichbar sein und ein paar Freunde anrufen oder einmal ein paar SMS zu Weihnachten oder Sylvester versenden. Sollten Sie jedoch mehr benötigen, dann sollten Sie darauf achten, dass Sie in Ihrem Paket eine Flatrate gebucht haben und auch dann haben Sie die Kosten wieder voll im Blick und Sie kann nichts aus der Ruhe bringen

Sollten Sie also noch auf der Suche nach einem passenden Anbieter für Ihr Handy sein, vielleicht sollten Sie sich einfach einmal den Tarifrechner auf Fyve anschauen und sich ihr individuelles Paket zusammensetzen lassen. Sollten Sie dann etwas sparen, können Sie es bestellen, sollte es nicht günstiger werden, dann haben Sie es wenigstens versucht ;-). Wie Sie aber oben an der Tabelle erkennen können, sollte es günstiger für Sie werden.

 

Bildquelle:
Bildquelle: aboutpixel.de / Wassertest © Gerd Gropp