Das Internet als Sucht!

October 3rd, 20117:10 pm @

1


Das Internet als Sucht!

In den letzten Tagen konnte man es immer wieder in den Nachrichten lesen oder auch hören. Das Internet ist inzwischen für viele Menschen zu einer Such geworden und dies sogar bei viel mehr Menschen als bei der Spielsucht. Die Internetsucht soll aber genau so extrem verlaufen wie auch eine Spielsucht. Der Mensch soll sich komplett von allen Menschen in seiner Umgebung abkapseln und sich nur noch auf das Internet vertiefen. Hierbei sollen die Männer hauptsächlich Internet Spiele spielen und Frauen sich vermehrt in den Socialnetworks herumtreiben. Viele der Menschen kapseln sich so extrem von Ihrer Umgebung ab, so dass Sie auch Ausbildung, Freund/in fallen lassen nur um ein paar Minuten mehr online sein zu können. Die sucht soll bei 4-4 1/2 Stunden pro Tag schon beginnen.

Kontrollieren Sie sich doch einmal selber … wie ist ihr Verhalten im Internet? Was machen Sie am liebsten? Surfen Sie nur im Internet um die Zeit zu vertreiben oder um irgendwo etwas Neues zu finden, oder nutzen Sie das Internet auch um Sie Nachrichten oder neue Ereignisse anzueignen?

In einigen der Berichten war ebenfalls zu lesen, dass diese Sucht nun offiziell als Krankheit anerkannt sei und auch die ersten Selbsthilfegruppen gegründet wurden. Sicherlich sollten Sie sich jetzt nicht direkt bei der ersten Selbsthilfegruppe anmelden, wenn Sie etwas mehr als nur ein paar Stunden am Tag im Internet surfen … aber Sie sollten sicherlich einmal ein Auge darauf halten und sich selbstkritisch kontrollieren, ob Sie immer noch den Kontakt zu ihren “realen” Mitmenschen suchen und auch noch vor die Tür treten können! Vielleicht auch einmal einen Tag einführen, an welchem Sie ihren Rechner erst gar nicht anschalten und lieber etwas mit der Familie verbringen … In diese Sinne 🙂

Bildquelle:
aboutpixel.de / Backup II © Ronald Leine